Viele Exhibits endeten im Jahr 2020, aber wir werden diese 10 am meisten vermissen

In einem seltsamen, schwierigen Jahr erhielten unsere Lieblingsfernsehshows eine neue Bedeutung – als Flucht, als Trost, als Mittel zum Lachen oder als Sinn für eine Tragödie und als eine Form der Verbindung mit weit entfernten Freunden. Das machte es noch schwieriger, sich von den Shows zu verabschieden, die 2020 endeten, egal ob sie plötzlich wie Teenage Bounty Hunters und One Day at a Time abgesagt wurden oder zu ihren Bedingungen wie The Good Place und Schitt’s Creek gingen.

Einige Serien wurden in diesem Jahr sogar “nicht erneuert” – darunter vor allem Netflixs GLOW, das bereits seine vierte und letzte Staffel drehte, als die Produktion im Frühjahr eingestellt wurde. Dank der Herausforderungen, die Netflix beim “Schießen dieser körperlich intimen Show mit ihrem großen Ensemble” nannte, wird diese vierte Staffel niemals zu Ende sein. GLOW oder eine andere TV-Show zu verlieren, ist nicht das Schlimmste in diesem Jahr, aber es hilft nicht.

Sowohl GLOW als auch die ebenfalls nicht erneuerte The Society haben ihre letzten Folgen im Jahr 2019 ausgestrahlt, sodass Sie sie nicht auf dieser Liste finden, so sehr wir sie vermissen werden. (Was war mit dem Hund in The Society los? Wir müssen es wissen!) Weil wir nur so viel gleichzeitig trauern können, haben wir uns an Shows gehalten, die ihre letzten Folgen in diesem Jahr ausgestrahlt haben – und es gab viele von ihnen . Von absurd lang laufenden Serien bis hin zu neuen Favoriten, die gerade erst begonnen haben, hier sind 10 der Shows, die 2020 abgemeldet wurden und die wir am meisten vermissen werden. In der Galerie unten finden Sie eine vollständige Liste der Shows, die dieses Jahr endeten.


Letzte Folge ausgestrahlt: 28. Januar

Stephen Amell und Emily Bett Rickards, Arrow

Arrow hat vor fast einem Jahrzehnt das Gesicht von The CW verändert und wurde zur Flaggschiff-Serie für ein gemeinsames Fernsehuniversum, ähnlich wie Marvel es auf der großen Leinwand getan hat. Die Show endete mit einem glücklichen Wiedersehen von Oliver Queen (Stephen Amell) mit Felicity (Emily Bett Rickards) im Jenseits einsames Leben, um die, die er liebte, in Sicherheit zu bringen. Das Ende von Arrow bedeutete für The CW das wahre Ende einer Ära, und es ist seltsam, daran zu denken, dass sein Universum ohne die ursprüngliche Show weitergeht. Der Trost ist, dass die Arrowverse in sehr fähigen, heldenhaften Händen gelassen wurde. Lesen Sie unsere Zusammenfassung des Finales sowie die Gedanken des Schauspielers David Ramsey zum Finale. – Megan Vick


Letzte Folge ausgestrahlt: 30. Januar

Kristen Bell, William Jackson Harper, Ted Danson und D’Arcy Carden, The Good Place

Bevor dieses Jahr Jeremy Bearimy voll wurde, trat The Good Place mit einem aufrichtigen, emotionalen Serienfinale in sein eigenes Leben nach dem Tod ein. Es war eine Episode über das Abschiednehmen zu Ihren eigenen Bedingungen, geliefert von einer Show, die sich zu ihren eigenen Bedingungen verabschieden konnte. Das Ende aller war passend, aber nichts ist uns in diesem Jahr so ​​aufgefallen wie Michaels (Ted Danson) Freude über einfache menschliche Freuden wie das Verbrennen seiner Hände bei Mikrowellenabenden und das Erhalten einer Belohnungskarte von einem Nachbarn. Am Ende gab The Good Place den Fans einen letzten Blick darauf, wie man lebt: dankbar, das Richtige zu tun, nur weil es richtig ist. “Ich hoffe wirklich, dass die Leute schauen [The Good Place] und sei so, ich möchte, dass sich Beziehungen in meinem eigenen Leben ein bisschen mehr so ​​anfühlen “, sagte Star William Jackson Harper gegenüber TV Guide. Lesen Sie mehr über Harpers Gedanken am Ende der Show sowie über unser Serienfinale Überprüfen Sie außerdem die Rangliste von Star D’Arcy Carden unter den vielen Janets der Serie.


Letzte Folge ausgestrahlt: 14. Februar

Als Hulu zum ersten Mal ankündigte, High Fidelity in eine TV-Serie umzuwandeln und die Hauptrolle zu wechseln, stießen die Nachrichten auf große Skepsis. Aber sobald die Leute Zoë Kravitz als Rob sahen, wurden Zweifel beiseite geworfen. Die durchdachten musikalischen Entscheidungen von High Fidelity machten die Serie zu einem sofortigen TV-Komfortessen. Neben dem ernsthaft talentierten Kravitz gehörten Kingsley Ben-Adir und Da’Vine Joy Randolph zur Besetzung, deren Lieblingscharakter im Zentrum einer zweiten Staffel gestanden hätte. Die Show brachte uns zum Nachdenken, Lachen und Fühlen, aber leider war es ein Wunder für eine Saison. Lesen Sie unsere Bewertung. – Diane Gordon


Letzte Folge ausgestrahlt: 21. Februar

Constance Wu, Randall Park; Grad vom Boot runter

Der immer wieder unterschätzte Fresh Off the Boat fuhr Anfang dieses Jahres nach einer sechsten Staffel, die die Huangs in das neue Jahrtausend schickte, in den Sonnenuntergang. Wir werden die Familie im Zentrum dieser süßen, bahnbrechenden Sitcom vermissen: die unerschütterlich selbstbewusste Jessica (Constance Wu) mit ihren bissig witzigen Einzeiler; ewiger Optimist Louis (Randall Park), der seine Haare wirklich liebte; und ihre drei Jungen, die so lustig und sympathisch waren wie alle Kinder im Fernsehen, weil Fresh Off the Boat Kinder wirklich mochte und respektierte. Es hat nie mehr Spaß gemacht, die 90er Jahre noch einmal zu erleben. Lesen Sie unsere Hommage an die Show.


Letzte Folge ausgestrahlt: 7. April

Eugene Levy, Catherine O’Hara, Dan Levy, Noah Reid, Emily Hampshire, Annie Murphy und Schitt’s Creek

Eine der Lieblingssendungen von TV Guide wurde dieses Jahr mit einem süßen, einfachen Finale abgeschlossen, das Showrunner und Star Dan Levy die Möglichkeit gab, die Geschichte der Rose-Familie zu seinen Bedingungen zu beenden. “Die Idee war, zuerst die sentimentalen Geschichten zu erzählen und die Feier für das Ende zu verlassen, damit wir unser Publikum nicht mit etwas verlassen, das zu hartnäckig ist. Es sollte sich wie eine wirklich großartige Episode von Schitt’s Creek anfühlen, und ich fühle so ist es “, sagte Levy gegenüber TV Guide. “Nur auf Wiedersehen zu sagen war weitaus mächtiger als alles andere, was wir hätten tun können.” In einem Jahr, das vom großzügigen Optimismus der geliebten kanadischen Sitcom profitierte, war es nicht einfach, sich von Schitt’s Creek zu verabschieden – aber dieser Emmys-Sweep milderte den Schlag. Lesen Sie mehr über Levys Gedanken zum Serienfinale sowie unseren Rückblick auf die letzte Folge.


Letzte Folge ausgestrahlt: 16. Juni

Isabella Gomez, Justina Machado, Marcel Ruiz, Rita Moreno, einen Tag nach dem anderen

Ein Tag nach dem anderen kam bereits einmal in seinem zu kurzen Leben von den Toten zurück, und das Nichtüberleben von 2020 macht es nicht weniger wunderbar. Der ernsthafte Neustart von Norman Lear fand sowohl bei Kritikern als auch bei Fans großen Anklang, die darauf drängten, dass die Show gerettet wird, als sie 2019 erstmals von Netflix abgesagt wurde. Die Sitcom wurde schließlich von Pop TV für eine vierte Staffel zurückgebracht und war in der Mitte Dreharbeiten und Ausstrahlung in dieser Saison, als die Produktion in diesem Frühjahr eingestellt wurde. Wir haben vielleicht nicht das richtige Ende bekommen, das wir verdient haben, aber zumindest haben wir ein paar zusätzliche Folgen – und wenn es Gerechtigkeit gibt, wird sich das Erbe der Show weiterhin im Fernsehen abspielen. “Ich möchte, dass sich Türen für andere Menschen wie uns öffnen”, sagte Star Justina Machado 2018 gegenüber TV Guide. “Ich möchte Shows dort draußen sehen. Ich möchte, dass dies die Norm ist und nicht die Ausnahme.” Lesen Sie die Showrunner Mike Royce und Gloria Calderón Kellett darüber, wie die letzte Folge der Show, ein animiertes politisches Special, zusammengekommen ist und was die Fans hoffentlich aus der Geschichte ziehen.


Letzte Folge ausgestrahlt: 27. Juni

Louis Hofmann und Lisa Vicari, Dark

Die zeitspannende Dunkelheit, die die komplizierten Verbindungen zwischen vier Familien in einer deutschen Kleinstadt untersuchte, war bereits ziemlich schwer zu verfolgen, bevor die dritte und letzte Staffel mehrere Universen und gespaltene Realitäten einführte. Dark zementierte sein Erbe als die köstlichste und verwirrendste Show des Fernsehens und beendete diesen Sommer mit einem Finale, das wir wirklich überhaupt nicht erklären können, außer zu sagen, dass es großartig war – und dass Ihre Meinung darüber, ob es hoffnungsvoll oder trostlos war, wahrscheinlich a sagt viel über dich. Auf jeden Fall war es unsere Lieblingssendung, sie mit Hilfe von Flussdiagrammen zu sehen. Lesen Sie unsere Zusammenfassung des Finales der Dark-Serie, unsere Erklärung, wie alle auf Dark miteinander verbunden sind, und unsere vollständige Aufschlüsselung der Dark-Timeline.


Letzte Folge ausgestrahlt: 14. August

Anjelica Bette Fellini, Kadeem Hardison und Maddie Phillips, Kopfgeldjäger im Teenageralter

Eine Lieblingssendung, die abgesagt wird, tut immer weh, aber das vorzeitige Ende von Teenage Bounty Hunters hat besonders wehgetan. Die Netflix-Dramedy kam mit einer äußerst lustigen und völlig originellen ersten (und einzigen) Staffel heraus, die sich auf zwei Teenager-Mädchen konzentrierte, die sich – Sie werden es nie glauben – als Kopfgeldjäger in eine Nebenbeschäftigung begeben, was natürlich zu vielem führt von verrückten Abenteuern und gerät auf lächerlichste Weise schnell außer Kontrolle. Aber das, was die Show wirklich begründete und was es so angenehm machte, sie zu sehen, war immer die Chemie zwischen dem unwahrscheinlichen Trio im Zentrum der Show: den Teenagern Sterling (Maddie Phillips) und Blair (Anjelica Bette Fellini). und ihr grizzled, unzufriedener Mentor, Bowser (Kadeem Hardison). “Es ist so eine seltsame, entzückende Liebesgeschichte zwischen diesen beiden verschiedenen Universen, die zusammenkommen”, sagte Hardison gegenüber TV Guide. “Nur eine wirklich großartige Sicht auf das, was Menschen sein können, die Güte in uns, die durchscheinen wird, egal was passiert.” Lesen Sie mehr darüber, was Hardison über seine Zeit in der Show gesagt hat, sowie über unseren Rückblick auf die erste Staffel. – Allison Picurro


Letzte Folge ausgestrahlt: 19. November

Jared Padalecki und Jensen Ackles, Supernatural

Ehrlich gesagt ist die Idee einer TV-Landschaft ohne Supernatural noch nicht vollständig aufgegangen. Aufgrund der COVID-19-Pandemie wurde der letzte Lauf der Horror-Serie für den größten Teil des Jahres 2020 hinausgeschleppt, und nach anderthalb Jahrzehnten in der Luft würde es nie einen perfekten Weg geben, die Show zu beenden. Es gibt Fans dieser Show, die bei ihrer Premiere im Jahr 2005 nicht am Leben waren. TV Guide würdigte den Abgang der Show mit fünf Tagen Inhalt – genannt Winchester Week – und würdigte die Wirkung von Supernaturals legendären Episoden, einem denkwürdigen Gast Sterne und unerschütterlicher Glaube, dass Familie alles ist. Wenn es für Sie zu früh ist, die Reise der Winchester-Brüder von Anfang an noch einmal zu erleben, gibt es zumindest mehrere Shows wie Supernatural, um uns durch den Schmerz zu bringen, sich verabschieden zu müssen. Lesen Sie unseren Rückblick auf das Finale der Supernatural-Serie. – Megan Vick


Letzte Folge wird ausgestrahlt: 30. Dezember

Alexander Ludwig, Wikinger

In den letzten Tagen des Jahres 2020 werden Wikinger-Fans herausfinden, wie dieser Cliffhanger in der Zwischensaison gelöst wird, wenn die letzten 10 Folgen des Dramas am 30. Dezember bei Amazon erscheinen. Dies ist eine große Erschütterung gegenüber der Norm der Show. Episoden, die zuvor wöchentlich auf History ausgestrahlt wurden (die Staffel 6, Teil 2, zu einem späteren, unangekündigten Zeitpunkt noch ausgestrahlt werden). Aber eines wird sich wahrscheinlich nicht ändern: Wir erwarten, dass viele Charaktere nicht lebend herauskommen. Auf der Comic-Con in diesem Sommer neckte der Schöpfer Michael Hirst: “Die Charaktere, die wir alle – einschließlich mir – lieben gelernt haben, werden alle ihr Schicksal entscheiden müssen. Ob sie leben oder sterben, liegt natürlich in den Händen der Götter – obwohl Ich hatte auch eine Hand drin. ” Er fügte hinzu: “Ich denke, der Abschluss der Saga ist zutiefst befriedigend, ein angemessenes und bedeutungsvolles Ende. Und ich hoffe, dass alle unsere Fans genauso denken.” Lesen Sie, was Wikinger-Star Alexander Ludwig nach dem Finale in der Zwischensaison zu TV Guide sagte und was Hirst zu sagen hatte. Informieren Sie sich außerdem über die bevorstehenden Ausgründungen von Vikings: Valhalla und sehen Sie sich 10 andere Shows wie Vikings an, um den Schmerz seiner Abreise leichter zu bewältigen.

WEITERLESEN: Alle TV-Sendungen, die 2020 endeten

Comments are closed.